Mittwoch, 17. Mai 2017

Zoom – Habib und der Hund

Das neugierige Tier weicht nicht mehr von seiner Seite, es bestimmt von nun das Schicksal des Flüchtlings. “Habib und der Hund“ ist eine der wenigen Kurzspielfilme, in denen ein Haustier nicht nur eine Nebenrolle spielt, sondern ganz entscheidend die Handlung vorantreibt.

Wir treffen in Berlin Viviane Andereggen, die bei dem Film im Rahmen ihres Studiums an der Hamburg Media School regiert geführt hat. Im Interview erinnert sie sich an die Dreharbeiten. Wie wurde Finn, ein Weimaraner, auf seine Rolle als Siggi vorbereitet?  Wie haben die beiden Haupt(menschen)darsteller - Samir Fuchs als Habib und Barbara Nüsse als Frau Lehmann -  das szenische Spiel mit ihrem tierischen Partner gemeistert?

Zoom – Habib und der Hund
Autorin: Marita Loosen-Fox
Kamera: Steph Ketelhut
Produktion: Daniela Thiel Film
Redaktion: Sabine Rollberg / WDR
Vielen Dank an: Anja Schmuck / Hamburg Media School

Links
Habib und der Hund
Viviane Andereggen