100 JAHRE UFA

Symposium - 12. Mai 2017

Deutsche Kinemathek-Symposium.jpg
Symposium UFA - 12. Mai 2017
Symposium UFA - 12. Mai 2017 Symposium UFA - 12. Mai 2017 Symposium UFA - 12. Mai 2017

Freitag, 12.05.

Block 2 | Goebbels' Ufa: „Filmschaffen“ und Ökonomie

Elitenbildung und Unterhaltungsproduktion. Ufa-Lehrschau und Deutsche Filmakademie als geistiger Ausdruck der Filmstadt Babelsberg im Nationalsozialismus | Rolf Aurich

Mythos „Filmstadt Babelsberg“. Zur Baugeschichte der legendären Ufa-Filmfabrik
| Brigitte Jacob, Wolfgang Schäche

Der merkwürdige Monsieur Raoul. Die Alliance Cinématographique Européenne (ACE) und Raoul Ploquin | Christophe Gauthier

Schillernd Grau. Die Produktion der deutschen Continental im besetzten Frankreich (1940-1944)
| Ralph Eue        

Ufa's Export Policy in World War Two
| Roel Vande Winkel in English

Block 3 | Die Effekte der Ufa: Alltag, Stars und Propaganda

Propaganda and Everyday Life: Ufa's Feature Films, Morgenrot (1933) to Kolberg (1945)
| David Culbert in English

Das neue Deutschland schaffen – Zur Inszenierung von Arbeit und Arbeitern im NS-Spielfilm | Annika Schaefer

Ich flieg' auf dich! Frauen, Krieg und Flieger (1940-42) | Elissa Mailänder

Das Ufa-Starsystem und Goebbels' Traum vom zweiten Hollywood: Hans Albers und die (unerfüllten) Sehnsüchte der Deutschen | Tobias Hochscherf

Epilog | Das Erbe der Ufa

Im Gespräch: Das Erbe der Ufa: Mythos und Marke | Teilnehmer: Wolf Bauer, Rainer Rother, Ernst Szebedits, Moderation: Klaudia Wick