Mittwoch, 19. Oktober 2016

„OS Love“ von Luc Gut

Eine junge Frau sucht im Internet nach Spiritualität und innerer Balance. Sie taucht auf dieser Suche immer tiefer ein in eine absurde Welt von Bildschirmschonern und Desktop-Hintergründen, bis sie schließlich eins wird mit dem mysteriösen Betriebssystem „OS Love“.

Luc Gut wurde 1984 in Zürich geboren und schloss 2010 sein Studium der Medialen Künste an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Seine audiovisuellen Werke bewegen sich zwischen experimenteller Kunst, surrealen Bild- und Klangwelten und digitaler Performance.

OS Love
Schweiz 2016


Produktion: Cinéma Copain Ltd liab Co, Schweizer Radio und Fernsehen
Produzent: Marcel Derek Ramsay
Regie: Luc Gut
Drehbuch: Luc Gut