Online bis 28. Dezember 2016

„Mammas - Der Buntbarsch“ von Isabella Rossellini

Isabella Rossellini wurde 1952 in Rom als Tochter des italienischen Regisseurs Roberto Rossellini und der schwedischen Schauspielerin Ingrid Bergmann geboren. Rossellini, die über viele Jahre eine Modelkarriere verfolgte, wurde insbesondere durch ihre Rollen in David Lynchs „Blue Velvet“ und „Wild at Heart“ international bekannt. Mit der Kurzfilmreihe „Green Porno“, die im Forum der Berlinale 2008 lief, feierte Rossellini ihr Regiedebüt.

 

Mammas - Der Buntbarsch (Mammas – Pseudicilabrus multicolor)
3 Minuten, VO-STA
Kurzfilm, U.S.A./Frankreich 2012
Regie: Isabella Rossellini