Samstag, 17. Juni um 1h20

Kurzschluss - Schwerpunkt "Schauspielerinnen"

sommaire_cc851.jpg
Court-circuit Le magazine 2017 (14/28)
Kurzschluss Spezial "Schauspielerinnen": "Olga", "Eine große Sache", "Alte Schachteln" und "Silex and the City" Kurzschluss

Olga

Kurzfilm von Maxime Bruneel, 19 Minuten, Erstausstrahlung

Olga ist nach einer Trennung in der Wohnung ihres Sohnes Paul und dessen Freundin Claire untergekommen, aber das Zusammenleben ist schwierig.

olga.jpg

 

Zoom - Olga

Maxime Bruneel, der Regisseur von „Olga“, und seine Hauptdarstellerin Anne Loiret sprechen über ihren Film.

zoom_olga_cc851.jpg

 

Eine große Sache

Kurzfilm von Laurence Côte, 12 Minuten

Ariane kennt ihre leibliche Mutter nicht. Sie würde gerne mit ihr sprechen, traut sich aber nicht, bei ihr zu klingeln.

La mère à boire

 

Ein anderer Blick – Schauspielerinnen hinter der Kulisse

Welche Verbindung entsteht am Set zwischen den Schauspielerinnen und der Filmcrew? Drei Filmschaffende antworten.

regards_croisés_comediennes_cc851_bis.jpg

 

Alte Schachteln – Ein ungewöhnlicher Zuschauer

Kurzfilm von Fabrice Maruca, 1 Minute

„Alte Schachteln“ ist eine amüsante Kurzfilmreihe, in der rüstige Rentnerinnen auf ihrem Sofa sitzen und zusammen einen Witz erzählen.

048531-035-a_1808000.jpg

 

Das erste Mal - Ludivine Sagnier

Die französische Schauspielerin Ludivine Sagnier berichtet von ihren Anfängen vor der Kamera.

la_premiere_fois_sagnier_cc851.jpg

 

Silex and the City – Paläollywood

Animationsfilm von Jean-Paul Guigue, 3 Minuten

Wir befinden uns im Jahre 40.000 vor Christus. Die Dotcoms besuchen ihre Tochter an der amerikanischen Westküste.

051131-038-a_1500.jpg

 

Die Frau und der Schnellzug

Kurzspielfilm von Timo von Gunten, 30 Minuten, Erstausstrahlung

Eine ältere Frau beginnt eine Brieffreundschaft mit dem Zugführer, dessen Schnellzug jeden Tag an ihrem Haus vorbeifährt.

2d3ada84-ce8f-4202-8c82-2167c7594bf6.jpg