Mittwoch, 7. Juni 2017

Hamburg - Recht auf Stadt

Hier soll die Bürostadt City West entstehen. Die Anwohner aber wollen sich das nicht bieten lassen und gründen eine Bürgerinitiative. „Ottensen kämpft – wenn das so kommt" ist der erste Film, den der junge Filmemacher Christian Bau, Absolvent des ersten Studienjahrs Film an der Hochschule für bildende Künste, mit einem Kollegen nach dem Studium dreht – ein echtes Zeitdokument! Aber was war das für eine Zeit, und was konnte Film?

Wir treffen uns mit Christian Bau, dem Mitbegründer des Filmkollektivs die thede, und der Filmemacherin Doro Carl, die in Langzeit-Dokumentationen die städtebaulichen Veränderungen im heutigen Hamburg beobachtet. In Kurzschluss sprechen Christian Bau und Doro Carl über Aufgaben und Möglichkeiten, als Filmemacher die Welt zu verändern.

Hamburg - Recht auf Stadt
Magazin, Deutschland, 2017

Autoren: Maike Mia Höhne
Kamera: Sebastian Bock
Schnitt: Sebastian Bock
Redaktion: Catherine Colas